Fakultätsrat

Der Fakultätsrat ist das oberste Organ der Juristischen Fakultät. Er entscheidet nach § 44 NHG in Angelegenheiten der Forschung und Lehre von grundsätzlicher Bedeutung. Er beschließt die Ordnungen der Fakultät, insbesondere die Prüfungsordnungen, und nimmt zur Einführung, wesentlichen Änderung und Schließung von Studiengängen gegenüber dem Präsidium Stellung.

Dem Fakultätsrat gehören 13 Mitglieder mit Stimmrecht an. Sie werden nach Gruppen direkt gewählt. Der_die Dekan_in führt ohne Stimmrecht den Vorsitz. Der Fakultätsrat tagt hochschulöffentlich.

Weitere Informationen… z.B. über Sitzungstermine, weitere Mitglieder usw.

Der Fakultätsrat hat laut Grundordnung der Uni Hannover folgende Mitglieder:

  • 7 HochschullehrerInnen
  • 2 VertreterInnen der wissenschaftlichen MitarbeiterInnen
  • 2 VertreterInnen der technischen und verwaltenden MitarbeiterInnen
  • 2 VertreterInnen der Studierenden

Die ProfessorInnen haben hier also stets eine Mehrheit. Das macht die Durchsetzung der studentischen Interessen schwierig, aber nicht unmöglich. § 44 Abs. 2 Satz 5 NGH gibt den Stimmen der Studierenden doppeltes Gewicht, wenn es um die Bewertung von Forschung und Lehre geht. Darüber hinaus verfügen die Studierenden in der Studienkommission eine Stimmenmehrheit.

Studentische Mitglieder

Kontakt

Die Vertreter_innen der Studierenden im Fakultätsrat werden direkt gewählt. Ihr könnt euch mit allen Angelegenheiten gerne an die VertreterInnen der Studierenden wenden, indem ihr eine Mail schreibt.


Niclas Stock

Hanne Hinrichs

Jusos

| Mail
Marlies Nerlich

Dominique Kortz

Jusos

| Mail

In der Wahlperiode 2015/2016 waren die Studentischen Vertreter_innen:

  • Marlies Nerlich (Jusos)
  • Niclas Stock (Jusos)

In der Wahlperiode 2014/2015 waren die Studentischen Vertreter_innen:

  • Tillman Dörner (ALF)
  • Niclas Stock (Jusos)