dscn1395_1

Alle Jahre wieder Pforzheim (ErSie-Fahrt 2016)

fsr-admin ErSie-Fahrt, Veranstaltungen 0 Comments

Alle Jahre wieder kommt die ErSie-Fahrt, auf nach Pforzheim nieder, mit ihrer ganz eigenen Art. So nämlich auch in diesem Jahr, als die über 60 Kopf starke Delegation am Mittag des 17.11. mit dem Bus nach Pforzheim aufbrach. Getreu nach dem Motto: „Eine Busfahrt, die ist lustig, eine Busfahrt, die ist schön“, wurde sich schon mal auf die nächsten Tage …

ersiefahrt2015

ErSie-Fahrt nach Karlsruhe und Straßburg 2015

fsr-admin ErSie-Fahrt, Veranstaltungen 0 Comments

Im November 2015 fuhren 8 Betreuer*innen mit 57 ErSies auf die Erstsemesterfahrt der Fachschaft Jura. Zuerst ging es mit dem Reisebus nach Pforzheim, wo wir nach einer kurzen aber nervenaufreibenden Odyssee die Jugendherberge erreichten. Nachdem das Gepäck auf die Zimmer gebracht und die Betten bezogen waren, trafen wir uns in dem Gemeinschaftsraum der Herberge und konnten einen gemütlichen Abend mit …

ErSie-Fahrt2014

ErSie-Fahrt nach Karlsruhe und Straßburg 2014

fsr-admin ErSie-Fahrt, Veranstaltungen 0 Comments

Auch im Wintersemester 2014/15 ging es auf die traditionelle Erstsemesterfahrt. Im Zuge dieser besuchten 60 ErSies begleitet von sieben Betreuer_innen das beschauliche Pforzheim um von dort aus Karlsruhe und Straßburg aufzusuchen. Die Betreuer_innen sollten bereits eine gute Stunde nach der Abfahrt am Mittag merken, dass einige der Studierenden offenbar eher schwache Blasen hatten. Kaum unterwegs, kam der Erste nach vorne: „Können …

Erstsemesterfahrt 2013

ErSie-Fahrt nach Karlsruhe und Straßburg 2013

fsr-admin ErSie-Fahrt, Veranstaltungen 0 Comments

Mit viel Gas und Spaß auf Erstsemesterfahrt! Zu Beginn des Wintersemesters 2013/14 haben sich die Jurist*innen mal wieder auf Erstsemesterfahrt gemacht. Die Route wurde wie folgt festgelegt: Hannover- Karlsruhe (BVerfG und BGH) – Straßburg (Europäisches Parlament) – Karlsruhe- Hannover Die Abfahrt – Das Schweigen der Juristen – Es war eine stille Zusammenkunft. 50 Erstsemester*innen wollten sich bei der Fahrt nach …